Donnerstag, 23. Juni 2016

Was bisher geschah... - oder ein haariges Update im blühenden Hexen-Kräuter-Garten....


Das Wetter war die letzte Zeit ja mehr schlecht als recht, aber trotzdem fand sich ein sonniges Stündchen um samt Handy auf einen kleinen Streifzug durch den Garten zu gehen...



Dabei erinnerte ich mich, wie ich vor etwas über einem Jahr mein erstes "Hexenkräuter-Garten-Bilderbuch" gemacht hab und wie das alles eigentlich so anfing mit dieser Bloggerei...und in welche Richtung sich das nun auch entwickelt hat...


Alles fing mit meiner überempfindlich Kopfhaut und Haarseife an und damit, dass ich die anfing selber zu machen. Mittlerweile bin ich seifelsüchtig, Mitglied im Seifen4um und hab ganz viele nette Leute gefunden, die alle gleich krank sind wie ich... :-D


...die mit einer Leidenschaft - die Seifenleiden schafft ;-) - Kräuter, Obst, Gemüse, Blüten und alles was man sonst noch so findet, im Seifenleim versenkt und sich darüber erfreuen, sich im Nachhinein darüber auszutauschen...


Generell hab ich mich durchs Seifeln sehr verändert...
Ich liebe es immer mehr, Dinge selbst herzustellen und lass mich zu allem anstiften, was nur geht....
Auf meiner Fensterbank steht ein Glas mit Angie's Franzbranntwein-Ansatz, daneben eine Flasche Kaffeeöl und noch eins weiter mein selbstgemachter Kräuterhaaressig...


Ich freu mich schon wieder aufs Sirup machen und werd mich heuer vielleicht auch an Marmelade versuchen, die dann aufs mittlerweile immer selbst gebackene Brötchen kommt....


Die ersten Ringelblumen lachen mich schon an und freuen sich auf Seife, Öl, Salbe und heuer auch auf eine Tinktur...


Es gibt noch viel zu tun und auszuprobieren...und mir wird bestimmt nicht langweilig und ich bin so froh, über all die Anstifter, die dazu beitragen, dass meine To-Do niemals kürzer wird...


Es gibt etwas, dass ich schon lang vor mir herschiebe...ein haariges Längenupdate... Eigentlich wollte ich das schon im März machen, weil ich da ja mein einjähriges Blogjubiläum hatte, aber dann war wieder irgendetwas anderes wichtiger... Aber beim letzten Gartenstreifzug sind zwei Fotos entstanden und es hat sich doch ein bisschen was getan....

Mittlerweile schneide ich meine Spitzen alle zwei Monate selbst und auch wenn mir manchmal vorkommt, die wachsen überhaupt nicht, wurde ich nun doch eines Besseren belehrt... Gut, sie könnten etwas mehr Pflege vertragen, aber im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden...
Im direkten Vergleich ist doch ein bisschen Zuwachs zu erkennen... freu freu hüpf hüpf...

März 2015 vs. Juni 2016
Auf die nächsten 10 Zentimeter....











Kommentare:

  1. Wow Kitty! Was für eine Haarpracht. Davon kann ich mit meinen paar Fransen nur träumen :)
    Ja das Seifeln und das Bloggen bringt so einiges mit sich, wovon man vorher nichts geahnt hat. Auf unserer Fensterbank stehen auch gerade mehrere Gläser Ringelblumen- und Johanniskrautmazerate sowie Ringelblumen- und Johanniskrautextrakt.Das Fenster kann schon gar nicht mehr geöffnet werden :) Letzte Woche habe ich wieder unsere Salbenapotheke aufgestockt (wozu in der Apotheke kaufen) und frisch gebrackenes Brot wird hier auch immer häufiger. Irgendwie scheinen wir *Seifensieder* alle gleich zu ticken.
    GlG aus dem endlich mal sonnigen Sbg.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabinchen... :-***
      Danke, für das liebe Kompliment... :-***
      Meinem Fenster gehts da ähnlich und wenn mein Mann unbedingt wieder dieses öffnen möchte, Ernte ich böse Blicke... :-D aber dann ist er dich wieder ganz froh, wenn ich soviel selber mache...
      Und sehr richtig: wozu kaufen, wenn DIY doch soviel mehr Spaß macht und interessant ist - von der Brieftasche mal ganz abgesehen...und so wissen wir ja auch genau, was drinnen ist... Wir bereichern uns gegenseitig...so eine Seifegemeinde ist schon was Tolles... ;-)
      Viele, viele Sonnenstrahlen nach Salzburg und 1000 Bussis,
      Dein Kittylein... :-***

      Löschen
  2. Liebe Kitty,

    was für ein prächtiger Garten und was für prächtige Haare.
    Da geht es mir wie Sabine...ich mit meinen paar Federn auf dem Kopf kann da nur neidisch schauen...GLG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Angielein... ;-)
      Jetzt übertreiben mal nicht soooo...weiß ich doch genau, dass dein Garten genauso prächtig ist und Haare hast du auch wunderschöne... Ich kann mich noch an deine Überlegungen erinnern, dass du sie abschneiden willst und ich war und bin wehement dagegen...!!!!
      Dankeschööön für das Kompliment und viele sonnige Tage...
      Ggggglg drin Kittylein... :-***

      Löschen