Sonntag, 26. Februar 2017

"Rosie d'Coco" - oder Rosen-Kokosmilch-Butter für die TSH...


Im Februar hieß das Seifenthema der Traum-Schaum-Hütte
"Rosenseife"...
Nun ist es ja so, dass Rosenseife nicht unbedingt di meins ist - zumindest wenn ich sie selber machen muss...
Aber mitgehangen, mitgefangen...


Ich verseife ja liebdend gern Blüten und Kräuter, aber alles was Rosa oder Rot ist, wird durch das NaoH braun.
Dieses Mal jedoch nicht - die Lauge basiert auf Rosenblütentee, der ein schönes dunkles Rot bekam - wie Burgunder und dieses blieb auch nach Zugabe des NaoH erhalten...freu freu hüpf hüpf...


Auf YouTube hab ich einen neuen Swirl von Etsuko Watanabe gesehen - die macht unglaublich coole Sachen - und diesen Swirl wollt ich gleich mit meiner Rosenseife verbinden...

Auch einen anderen Punkt meiner To-Do hab ich gleich noch untergebracht:
Die Duschbutter!
Und zwar nicht durch Seifenreste eingeschmolzen, sondern in CP gemacht.
Also ist dieses Rosen-Seifchen mit 25 % überfettet und einen guten Schuß Kokosmilch hat sie auch noch intus...


Alles ging soweit gut, nur die Farben wünschte ich mir etwas fröhlicher und der wellige Rand durchs Backpapier, ist auch nicht sooo hübsch, aber es könnte schlimmer sein - nämlich einfach nur Braun...

Die inneren Werte sind
*Rosentee *Schmalz *Babassu *Kokos *Distel *Erdnuß *Sheabutter *Kokosmilch *Rizi *NaoH *ZS *Salz *Pigmente *25 % ÜF
*Duft: ÄÖ-Mischung aus Rosenöl gemischt mit ein bisschen Geranie, Palmarosa, Citronella, Litsea und etwas Patchouli 


Danke an alle fürs Mitmachen und die nette Gesellschaft in unserer Seifenhütte... -***

Kommentare:

  1. Oh Kittylein, ich finde sie sehr schön!!! So ein toller Swirl!
    GLG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Danke für eure lieben Kommentare 😘😘😘

    AntwortenLöschen