Sonntag, 23. April 2017

"Dandelia Cream d'Sal" - oder Milch-Löwenzahn-Sole-Seifchen


"Milch-Sole-Seife"

lautete das Thema diesen Monat in der TSH und diese stand schon lange auf meiner To-Do und kann nun auch endlich abgehalten werden.

Um das Wachstum meiner Seifenberge etwas einzudämmen, hab ich die Gelegenheit ergriffen und noch zwei andere Themen in dieses Seifchen verpackt - und so konnte ich gleich zweimal um den Seifenkessel springen...

Der Löwenzahn steht in voller Blüte und möchte natürlich auch in ein Seifchen wandern. Also hab ich in meine Milch-Sole Löwenzahn eingelegt und püriert und zwei Tage ziehen lassen.



Am Seifeltag hab ich alles noch Mal abgeseiht und dann ging es los. Ich hatte noch ein paar grüne Seifenspäne für die untere Schicht - die Wiese so zu sagen - und mit ein bisschen Grün hab ich ein paar Grashalme rein geswirlt - zumindest versucht...., aber so schlecht finde ich sie gar nicht... Ich hatte bei dieser nur etwas Probleme sie aus der geselberten Form zu kriegen. Ich hatte mir eine kleine, etwas höheren Holzform gebaut (ich glaub ähnlich dem Linchen - nur kürzer und für max 300 g) und da saß das Seifchen ganz schön fest...Aber ich hab gewonnen.... :-))) Beduftet wurde es mit "Dandelion & Pear" von NG


Dann stand schon ewig Mal eine Gärtnerseife an. Und da ich noch Milch-Löwenzahn-Sole über hatte, schritt ich Tags darauf noch mal zur Tat. Auch wieder nur eine kleine Menge im Milchkarton (wie passend ;-) - ich mag diese Form der Seifenstücke daraus auch recht gern...
Als Schrubbel kam Mohn ins Seifchen und mit Grün und etwas Curcuma ein kleiner feiner Swirl dazu und fertig... Diese hab ich mit "Lemoncake" beduftet vom DM, der auch Recht zügig andickte...


Sie sind erst ein paar Tage jung, schäumen aber echt schön toll und ich hab wieder mal Margarine mitverseift. Da ich meine erste Seife, in welcher Margarine der Hauptbestandteil war, nun aufgebraucht hab und alle - einschließlich mir - so begeistert davon waren, und ich auch nach über zwei Jahren kein Ranzproblem hatte, riskierte ich es einfach und JA! Ich bin ein Margarine-Fan... Auch Schmalz darf nicht fehlen, das verwende ich immer in meinen Salz- bzw Soleseifchen...


Sie schrubbelt auch ganz ordentlich und ich kann mir das Teilchen auch toll als Fußschrubbelseife vorstellen... 

Inhaltsstoffe sind zusammen gefaßt in dieser Reihenfolge:
*Kuhmilch 3.6 % Fett *Meersalz  *Schmalz *Reiskeim *Babassu *Palmkern *NaoH *Margarine *Avocado *Rizi *Kokos *ZS *Pigment Smaragd und etwas Curcuma *ÜF 12 % (plus Milchfett)
Duft: *Dandelion & Pear* und *Lemoncake*


Danke fürs vorbei schauen und euch allen einen schönen Sonntag 💖💖💖

Kommentare:

  1. Guten Morgen Kitty! Diese Seifen haben es ja ganz schön in sich und Löwenzahn....hmmm....der steht schon lange auf meiner Liste*grübel*
    hab nur leider recht wenig Zeit weil wir aufs Zwerghuhn gekommen sind*lach*
    GlG aus Sbg.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kitty, seeeeeeehhhhhr fein diese Frühlingsseifen. GLG Angie

    AntwortenLöschen