Montag, 15. Mai 2017

Ein holziges Geschenk und Pfingstrosen zum Muttertag...


Wieder Mal in meiner kleinen Werkstatt sitzend, wollte ich für meine Mama zum Muttertag ein kleines Holzschildchen machen für den Garten...

Ich hab eine alte Holzscheibe sauber abgeschliffen und poliert und dann das Motiv mit Bleistift vorgezeichnet und mit dem Lötkolben versucht einzubrennen.


Ganz perfekt ist es nicht geworden, aber so ca, hab ich es hin bekommen.
Ich habs dann noch mit normalen Buntstiften angemalt und hinterher mit farblosem Öl gebeizt. Leider ist es dadurch etwas dunkler geworden.
Zum Schluß würde es noch lackiert, ein Bilderhaken hinten dran und fertig war eines der Muttertagsgeschenke.


Ich glaub, es hat ihr gefallen - wobei: ich bin ihre Tochter und wahrscheinlich gefällt ihr sowieso alles was ich mache... 😂



Das Wetter ist ja nicht so toll und trotzdem hab ich mich soooo gefreut, als ich gestern sah, dass unsere Pfingstrosen aufgegangen sind.
Die Farbe ist der linke Wahnsinn und haut mich jedes Jahr erneut vom Hocker...
💖💖💖💖

Kommentare:

  1. Guten Morgen Kitty!
    Ich bin grad hin und weg was du da für ein traumhaftes Bild auf Holz gezaubert hast. Da hatte deine Mama sicher eine Riesenfreude damit.
    GlG aus Sbg.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebste Kitty,
    Was für ein wunderschönes Gartenschild für Deine Mama. Da hat sie sich sicher gefreut. Mir gefällt es sehr gut. Und die Farben sind perfekt.
    Sag reicht es, das Holz nur mit Öl zu behandeln, ich hätte gedacht man müsste es mit Lack überpinseln, damit es Wetterfest bleibt.
    Solch schöne Schilder würden sich auch in einem Kräutergarten sehr gut machen.
    Ich wünsch Dir eine sonnige Woche und schicke ganz viele Bussis nach Kernten.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. So lieb was du für deine Mama gemacht hast. Und sehr schon ist das Holzschild geworden liebe Kitty! GLG Angie

    AntwortenLöschen